Sie sind hier: Start Frank Davis auf Deutsch VIDEOSPIELE

Spendenshop Netzwerk Rauchen e.V.

Fördern Sie unsere Arbeit mit einer Spende:

https://www.zambeza.de/

Anzeige

Der beste online Headshop bei Zamnesia: alles was das Raucherherz begehrt!

unser-tabak.de

Ihr uns auch, EU.

Mitglied werden im Netzwerk Rauchen e.V,

Newsletter Netzwerk Rauchen e.V.


Frank Davis auf Deutsch

Grieshabers Wissenschaftsdialog

  • Doktor Bonettis Stunde der Wahrheit
    Eine Charakteristik unserer schnelllebigen Zeit besteht darin, dass die Sensationen von gestern oder vorgestern heute längst vergessen sind. Problematisch daran ist, dass dies dazu führt, dass die abenteuerlichsten Fehlprognosen verbreitet werden können...

NOVO-Argumente

Novo
Neue Novo-Artikel
  • Eine Verteidigung des Populismus
    Antipopulismus ist im Grunde oft einfach nur Demokratiefeindlichkeit. Aber die Ablehnung elitärer Werte ist nicht genug – wir brauchen eine positive Alternative

TICAP

Brüsseler Erklärung zur wissenschaftlichen Integrität

Spenden Sie für das Netzwerk!


Erfahren Sie mehr...



Neu!
Spenden mit Girocode

Girocode

Direkt, gebührenfrei, sicher!

VIDEOSPIELE

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Benutzerbewertung: / 3
SchwachPerfekt 

(Originaltitel: Video Games)

»Dank an Audrey Silk, auf NYCCLASH:

"'Die Verherrlichung des Tabakkonsums in Videospielen ist Anlass zu ernster Besorgnis, vor allem weil die Jugend mehr Zeit mit Videospielen als im Kino verbringt', sagte Robin Koval, CEO und Präsident der 'Wahrheitinitiative'. 'Tabakprodukte werden oft von ›coolen‹ und ›starken‹ Figuren konsumiert, von den Figuren, die die Spieler selber steuern, und bleiben oft bei der Einstufung eines Spiels unberücksichtigt. Wir hoffen, dass dieser Bericht zu einem besseren Bewusstsein dessen führt, wie Tabakabbildungen Kinder zum Rauchen verleiten könnten. Er sollte auch die Spielindustrie dazu bringen, bei der Offenlegung und Beschreibung potenziell gefährlicher Inhalte ihrer Spiele transparenter zu werden.'...
Videospielfiguren rauchen in meistverkauften Spielen wie Grand Theft Auto, Call of Duty und Halo. Mehr als 100 Millionen Exemplare mit Darstellungen von Takakkonsum wurden davon verkauft. Obwohl sie als 'für Erwachsene' eingestuft sind (Inhalt generell ab 17 Jahren geeignet), werden sie im ganzen Land von Teenagern gespielt."

Ich habe nie eines dieser Spiele gespielt, aber es ist schön zu wissen, dass die Figuren darin rauchen können. Ich nehme an, die Fanatiker werden als Nächstes ein Rauchverbot in Videospielen haben wollen. Oder vielleicht verlangen, dass rauchende Figuren kürzere 'Lebenszeiten' haben. Oder Rauchverbotsschilder an den Wänden ihrer Bars und Restaurants. Auf diese Weise wird die virtuelle Videowelt gezwungen, sich der realen Welt anzupassen.

Aus den Filmen ist das Rauchen bereits vertrieben worden, soweit ich das sehe. Ich glaube nicht, dass sich James Bond heutzutage noch eine ansteckt. Aber das reicht den Fanatikern sicherlich nicht, sie werden aus früheren James-Bond-Filmen die Zigaretten herausretuschiert haben wollen und genauso aus Filmen wie Casablanca.
Vielleicht werden die Zigaretten aus den gedruckten James-Bond-Büchern von Ian Fleming entfernt.
Vielleicht wird das Wort 'Zigarette' aus Wörterbüchern gestrichen.

...

Ebenfalls von Audrey Silk:

"Und jetzt? Sie nennen die 'Waffenkontrolle' ein 'Thema der öffentlichen Gesundheit', um mit diesem Thema dasselbe zu machen wie schon mit anderen legalen Verhaltensweisen: De-facto-Verbot mittels Gesundheitsgesetzen 'nur zu unserem eigenen Besten'. Nenn etwas eine 'Bedrohung für andere' und die Schafe fügen sich verängstigt."

Ich konnte nicht anders, als die beiden Beiträge zusammenzufügen und mich zu fragen, ob die 'Waffenkontrolle' dann ebenfalls auf Videospiele ausgedehnt wird. Auch wenn ich in Spielen noch nie Rauchen gesehen habe, jede Menge Waffen habe ich jedenfalls gesehen: Lara Croft ist in Tomb Rider von Anfang an mit einer Pistole ausgestattet und legt sich im Verlauf des Spiels ein beträchtliches Arsenal zu. Es wäre der Tod der Ballerspiele.

Was mich auf die Frage bringt, wann Mikrodrohnen (wie die auf dem Bild), die ja bereits mit Videokameras ausgerüstet sind, auch eine Mikrokanone montiert haben werden. Ich denke allmählich, dass künftige Kriege mit Mikrodrohnen vom Format großer Insekten geführt werden, bewaffnet mit Sprengladungen oder Mikro-Maschinengewehren. Es würde Mikro-Flugzeugträger von der Größe eines Schlauchboots geben, die tausende bewaffnete Mikrodrohnen tragen, die, einmal zum Schlachtfeld gebracht, durch offene Fenster fliegen, durch U-Bahn-Schächte, in Züge hinein - alle gesteuert von den Sesselkriegern zu Hause am Videospiel.«

Original: https://cfrankdavis.wordpress.com/2015/12/18/video-games/

NWR-FB-Permalink: https://www.facebook.com/groups/NetzwerkRauchen/permalink/10153091832031595/

Frank Davis auf der Netzwerk Rauchen - Facebook-Gruppe: https://www.facebook.com/groups/NetzwerkRauchen/search/?query=frank%20davis

Powered by Joomla!