Sie sind hier: Start Frank Davis auf Deutsch DEM DONALD BESCHEID GESAGT

Spendenshop Netzwerk Rauchen e.V.

Fördern Sie unsere Arbeit mit einer Spende:

https://www.zambeza.de/

Anzeige

Der beste online Headshop bei Zamnesia: alles was das Raucherherz begehrt!

unser-tabak.de

Ihr uns auch, EU.

Mitglied werden im Netzwerk Rauchen e.V,

Newsletter Netzwerk Rauchen e.V.


Frank Davis auf Deutsch

Grieshabers Wissenschaftsdialog

  • Doktor Bonettis Stunde der Wahrheit
    Eine Charakteristik unserer schnelllebigen Zeit besteht darin, dass die Sensationen von gestern oder vorgestern heute längst vergessen sind. Problematisch daran ist, dass dies dazu führt, dass die abenteuerlichsten Fehlprognosen verbreitet werden können...

NOVO-Argumente

Novo
Neue Novo-Artikel
  • Festung Europa – outgesourct
    Die Europäische Union lagert ihre Abschottungspolitik gegenüber Flüchtlingen nach Afrika aus. Eine humane Einwanderungspolitik ist nicht in Sicht.

TICAP

Brüsseler Erklärung zur wissenschaftlichen Integrität

Spenden Sie für das Netzwerk!


Erfahren Sie mehr...



Neu!
Spenden mit Girocode

Girocode

Direkt, gebührenfrei, sicher!

DEM DONALD BESCHEID GESAGT

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Benutzerbewertung: / 3
SchwachPerfekt 

(Originaltitel: Telling The Donald)

»Also, ich hab dem Donald gesagt, was ich denke:«

[Die Abbildung zeigt eine Facebook-Mitteilung des amerikan. Präsidentschaftskandidaten Donald Trump, die da lautet:
"Guten Morgen, Amerika! Großartige Ergebnisse der vielbeachteten Reuters-Umfrage sind da. Ich weiß eure ganze Unterstützung zu schätzen - da wir uns für 2016 bereitmachen! Danke!"
In der Zwischenzeile die üblichen Facebook-Angaben: 53.732 Leuten gefällt das, 5.044 haben es geteilt, 4.100 Kommentare.
Franks Kommentar:
"Glückwunsch, Donald. Ich wünschte nur, Sie wären nicht so rauchfeindlich."]

Frank:

»Das sollte ihn ein bisschen aufrütteln. Er hat es wahrscheinlich gelesen, seine Berater zusammengerufen und gesagt:

- "Das ist schlimm! Wenn wir Frank verlieren, verlieren wir alle Raucher in Amerika. Das sind 20% der Stimmen."

»Aber Donald, Frank ist kein Amerikaner."

- "Jo, aber viele Amerikaner lesen ihn. Wenn es rauskommt, dass ich so raucherfeindlich bin wie Hillary, löst sich meine Basis auf. Wie Eiscreme an einem heißen Tag. Herunterlaufend an der Waffel. Alles über meine Finger."

"Sie könnten auf Ihren Kundgebungen vielleicht ein paar Zigarren verteilen?"

- "Oder mir eine hinters Ohr stecken?"

"Wie wär's damit, in einer Hand ein Bier zu halten und in der anderen eine Zigarette? Nigel Farage hat das mit großem Erfolg in England gemacht."

- "Und was hat es ihm gebracht?"

"Schicken Sie Frank eine Zigarre! Boris Johnson hat das getan und damit Franks Gefolgschaft für rund fünf Jahre erkauft. Er ist sehr leicht käuflich."

- "Was aber, wenn Bernie Sanders ihm auch eine schickt?"

"Oder Sie könnten behaupten, Sie hätten das Video unter Druck gemacht. Zum Beispiel, dass Michael Bloomberg Ihnen eine Knarre an den Kopf hielt oder so."

- "Michael Bloomberg weiß nicht, wie man eine Knarre hält. Und selbst wenn, wäre er nicht in der Lage, damit meinen Kopf zu erreichen."

"Wie wär's, Putin um Unterstützung zu bitten, nun da Sie Busenfreunde sind? Er könnte vielleicht den KGB vorbeischicken, oder wie die gerade heißen ..."

- "IRS höchstwahrscheinlich."

"Oder holen Sie sich Lana del Rey als Fürsprecherin. Sie ist Raucherin. Er könnte seine Meinung ändern, wenn er sie auf einer Ihrer Veranstaltungen mit einer Zigarette in der Hand singen sieht."

- "Bei dem Lied 'Smoke gets in your eyes'?"

"Im Duett mit Leonard Cohen."

"Mit einem Gitarrensolo von Slash in der Mitte?"

"Und einer Tanztruppe in Marlboro-Kostümen?"

- "Holt sie mir ans Telefon! Und Lennie auch! Und genauso diesen Slash-Typ. Und die Tanztruppe. Aber macht Lucky Strike aus ihnen. Donnerstag, 20 Uhr."

Trump dominiert auf Facebook:

[Es folgt eine statistische Auswertung der Zugriffszahlen auf die Facebook-Seiten der amerikanischen Präsidentschaftskandidaten, bei denen Trump mit 98,9 Millionen 'Interaktionen' in den ersten drei Dezemberwochen haushoch führt (gefolgt von Frau Clinton mit 22,9 Millionen).]

Deshalb weiß ich, dass er meinen Kommentar gelesen hat. Er liest die ganzen 98,9 Millionen.«

Original: https://cfrankdavis.wordpress.com/2015/12/29/telling-the-donald/

NWR-FB-Permalink: https://www.facebook.com/groups/NetzwerkRauchen/permalink/10153112003701595/

Frank Davis auf der Netzwerk Rauchen - Facebook-Gruppe: https://www.facebook.com/groups/NetzwerkRauchen/search/?query=frank%20davis

Powered by Joomla!