Sie sind hier: Start Frank Davis auf Deutsch ÜBERLISTETE UND DEMORALISIERTE POLITIKER

Spendenshop Netzwerk Rauchen e.V.

Fördern Sie unsere Arbeit mit einer Spende:

https://www.zambeza.de/

Anzeige

Der beste online Headshop bei Zamnesia: alles was das Raucherherz begehrt!

unser-tabak.de

Ihr uns auch, EU.

Mitglied werden im Netzwerk Rauchen e.V,

Newsletter Netzwerk Rauchen e.V.


Frank Davis auf Deutsch

Grieshabers Wissenschaftsdialog

  • Doktor Bonettis Stunde der Wahrheit
    Eine Charakteristik unserer schnelllebigen Zeit besteht darin, dass die Sensationen von gestern oder vorgestern heute längst vergessen sind. Problematisch daran ist, dass dies dazu führt, dass die abenteuerlichsten Fehlprognosen verbreitet werden können...

NOVO-Argumente

Novo
Neue Novo-Artikel
  • Kein Glücksspielparadies
    Deutsche Unternehmen bereichern sich an illegalem Glücksspiel, behauptet die Berichterstattung über die „Paradise Papers“. Das Problem liegt aber bei der staatlichen Glücksspielregulierung.

TICAP

Brüsseler Erklärung zur wissenschaftlichen Integrität

Spenden Sie für das Netzwerk!


Erfahren Sie mehr...



Neu!
Spenden mit Girocode

Girocode

Direkt, gebührenfrei, sicher!

ÜBERLISTETE UND DEMORALISIERTE POLITIKER

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Benutzerbewertung: / 20
SchwachPerfekt 

(Originaltitel: Duped and Demoralised Politicians)

Frank zitiert Dick Puddlecote mit diesem Schema, nach dem die Tabakbekämpfung zu leben und handeln scheint:
1) Festlegen auf eine Richtlinie
2) gemäß dieser Richtlinie Pseudowissenschaft produzieren, mit allen verfügbaren Mitteln
3) sollte die Pseudowissenschaft keine glaubwürdigen Ergebnisse liefern: in der Pressemitteilung lügen
4) Zurücklehnen und die unvermeidliche Entlarvung ignorieren; die Schlagzeilen sind raus und jeder wird sie glauben

Frank:

»Ich bin zu dem Schluss gekommen, dass die "Tabakkontrolle" schon _immer_ so funktioniert hat. Denn von Anfang an haben die Antiraucher _gewusst_, dass Rauchen schädlich ist. Sie hatten sich dieser Ansicht bereits vollkommen verschrieben. Und einmal davon überzeugt, veranstalten sie dann die "Wissenschaft", die diese Ansicht bestätigt. Und wenn die Wissenschaft nicht die "richtigen" Antworten produziert, drucken sie die "richtigen" Ansichten trotzdem. Und ihre angstmachenden Machwerke werden von der Presse veröffentlicht. Und wenn die Tabakbekämpfer Angstmacher sind, dann deshalb, weil sie selber Produkte vorheriger Angstmacherei sind, und sie wiederholen das, was gemacht wurde, um sie in Angst vor dem Tabak zu versetzen, komplett mit all den Lügen, die ihnen schon erzählt wurden.

Der Fall der E-Zigaretten und das Tempo, mit dem sie diese verteufelt haben, illustriert diesen Ablauf wunderbar, finde ich. Für sie sehen E-Zigaretten wie Zigaretten aus, also sind sie auch solche, und sie _wissen_, Rauchen ist schädlich, also produzieren sie mit Vollgas Forschungsergebnisse, dass dieses neue Produkt genauso schädlich ist. Sie brauchten nur ein, zwei Jahre dazu. Vielleicht weniger. Und es wurde alles gedruckt, wortwörtlich.

Aber ich bin mir nicht sicher, ob _alle_ ihnen glauben. Ich schon mal nicht. Und ich wage zu sagen, dass auch die meisten meiner Leser ihnen nicht glauben. Und generell habe ich den Eindruck, dass die meisten normalen Leute ihnen auch nicht glauben. Aber ich habe mir kürzlich überlegt, dass ein Grund, warum die politische Klasse dazu neigt, ihnen zu glauben und immer mehr Gesetze gegen das Rauchen (und inzwischen das Dampfen) verhängt, darin liegt, dass die Machwerke der "Tabakkontrolle" eigentlich auf Politiker abzielen. Deshalb brauchen sie Schlagzeilen.

Wirklich lesenswert ist da eine Beschreibung von Deborah Arnott [Chefantiraucherin in Großbritannien], wie das britische Rauchverbot beim Parlament durchkam:
"Es ist wichtig, dass die Aktivisten den Eindruck des unausweichlichen Erfolgs verbreiten. Kampagnen dieser Art sind buchstäblich ein Überzeugungstrick: Das Auftreten von Überzeugung schafft Vertrauen und demoralisiert zugleich die Opposition. In der Woche vor der Abstimmung vergewisserten wir uns, dass die Botschaft, wir 'wüssten', dass wir gewinnen würden und dass es besser für sie wäre, auf Seiten der Gewinner zu stehen, die Regierung erreicht hatte. Aber erst fünf Minuten vor der Abstimmung ließ uns der politische Berater der Gesundheitsministerin wissen, dass sie unsere Position unterstütze und dass der Premierminister und Gordon Brown sich ihr angeschlossen hatten."

Dieser "Überzeugungstrick" wurde nicht auf das britische Volk angewandt, sondern auf 650 Parlamentsmitglieder. Die Abgeordneten wurden bombardiert mit Appellen aller Art aus allen Richtungen. Und diese durch und durch überlisteten und demoralisierten Politiker sanken ein.

Wir Raucher denken vielleicht, dass wir einer Riesenmenge von Propaganda ausgesetzt sind. Aber ich könnte mir vorstellen, dass wir dem nicht mal halb so heftig ausgesetzt waren - oder nicht mal ein Viertel davon -, wie es die Parlamentsabgeordneten waren und immer noch sind.

Und es gibt einen einfachen Grund, warum die "Tabakkontrolle" hauptsächlich auf die Politiker abzielt: Das sind die Leute, die die Gesetze machen und über das Geld bestimmen. Es gibt nur 650 Leute, die wirklich eine Rolle spielen und mit Geschichten gefüttert werden müssen, die ihren Entschluss bestärken, das Rauchen zu verbieten und das Geld der Tabakbekämpfung zukommen zu lassen. Und die meisten dieser Abgeordneten werden nicht die Zeit und Energie dazu haben, mal nachzuprüfen, was ihnen da so erzählt wird. Wahrscheinlich lesen sie immer nur die Überschriften.

Die Tabakbekämpfer kümmern sich keinen Dreck darum, was ich oder irgendwer sonst in diesem Land mit seinen 65 Mio. Einwohnern denken mag. Sie kümmern sich nur um 650 davon. Und solange die auf Linie gehalten werden können, ist die "Tabakkontrolle" abgesichert.«

Original: https://cfrankdavis.wordpress.com/2016/02/05/duped-and-demoralised-politicians/

NWR-FB-Permalink: https://www.facebook.com/groups/NetzwerkRauchen/permalink/10153177523636595/

Frank Davis auf der Netzwerk Rauchen - Facebook-Gruppe: https://www.facebook.com/groups/NetzwerkRauchen/search/?query=frank%20davis

Powered by Joomla!