Sie sind hier: Start Frank Davis auf Deutsch 70%

Spendenshop Netzwerk Rauchen e.V.

Fördern Sie unsere Arbeit mit einer Spende:

https://www.zambeza.de/

Anzeige

Der beste online Headshop bei Zamnesia: alles was das Raucherherz begehrt!

unser-tabak.de

Ihr uns auch, EU.

Mitglied werden im Netzwerk Rauchen e.V,

Newsletter Netzwerk Rauchen e.V.


Frank Davis auf Deutsch

Grieshabers Wissenschaftsdialog

  • Doktor Bonettis Stunde der Wahrheit
    Eine Charakteristik unserer schnelllebigen Zeit besteht darin, dass die Sensationen von gestern oder vorgestern heute längst vergessen sind. Problematisch daran ist, dass dies dazu führt, dass die abenteuerlichsten Fehlprognosen verbreitet werden können...

NOVO-Argumente

Novo
Neue Novo-Artikel
  • Eine Verteidigung des Populismus
    Antipopulismus ist im Grunde oft einfach nur Demokratiefeindlichkeit. Aber die Ablehnung elitärer Werte ist nicht genug – wir brauchen eine positive Alternative

TICAP

Brüsseler Erklärung zur wissenschaftlichen Integrität

Spenden Sie für das Netzwerk!


Erfahren Sie mehr...



Neu!
Spenden mit Girocode

Girocode

Direkt, gebührenfrei, sicher!

70%

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt 

(Originaltitel: 70%)

»Eine Milliarde Leben:

"In 20 Jahren wird es auf der gesamten Welt fast 1,6 Milliarden Raucher geben. 70% der Raucher wollen damit aufhören."

Diese Zahl von 70% wird immer wieder zur Rechtfertigung jeder und jeglicher Einmischung seitens der Antiraucher herangezogen. Denn es wird immer behauptet, dass diese Einmischungen darauf abzielen, den Rauchern dabei, was sie ohnehin gern möchten, zu "helfen".

Aber ich bin jedesmal ziemlich erstaunt über die Behauptung, dass 70% der Raucher damit aufhören wollen. Nach meiner Erfahrung sieht es eher danach aus, dass 70% das Rauchen eben _nicht_ aufgeben wollen. Tatsächlich könnten es sogar über 95% sein, die das nicht wollen. Denn die, die damit aufhören wollen würden, hätten das schon vor langer Zeit getan.

Und darin mag die Erklärung liegen. In Großbritannien rauchten 1950 so um die 80% der männlichen Erwachsenen. Und 60 Jahre später, 2010, rauchen nur noch 20% männlicher Erwachsener. Bei Annahme einer festen britischen männlichen Bevölkerung B wäre die Anzahl der Raucher 1950 also 0,8 B. Und die von 2010 wäre 0,2 B. Und das Verhältnis von Rauchern von 2010 zu denen von 1950 wäre 0,2 B/0,8 B oder 0,25 oder 25%.

Das bedeutet, dass 75% der Raucher das Rauchen über die letzten 60 Jahre aufgegeben haben. Und außerdem ist es annehmbar, zu sagen, dass sie es aus eigenem Wunsch getan haben. Denn bis 2007 wurden die Raucher noch nicht durch drakonische Gesetzgebung dazu gezwungen.

Und von daher kommt vermutlich auch die kuriose hartnäckige Zahl mit den 70%: von der historischen Tatsache, dass über die letzten 60 Jahre rund 70% der männlichen britischen Raucher das Rauchen aufgegeben haben. Wenn sie von meinen angebotenen 75% abweicht, dann wegen unterschiedlich angegangener Voraussetzungen.

Aber selbst wenn es _historisch_ völlig richtig ist, dass 70% der Raucher damit aufgehört haben und das aus freien Stücken, heißt das noch lange nicht, dass auch 70% der _gegenwärtig verbliebenen_ Raucher ebenfalls damit aufhören wollen. Vielmehr ist es wahrscheinlicher, dass davon überhaupt keiner das will. Denn alle, die aufhören wollten, haben es bereits getan.

Aber ich kann ja jederzeit meine rauchenden Leser über ihre diesbezüglichen Wünsche befragen:

Vielleicht überrascht ihr mich mit der Antwort, dass 70% von euch eben doch mit dem Rauchen aufhören wollen?«

[Anm. d. Übers.: Sieht sehr nach einer Umfrage aus, die ich, mit stets ultra-aktuellem Feuerfuchs-Brauser (wieder einmal) nicht zu sehen kriege. Aber mit dem Internet Explorer oder so sollte es hinhauen.]

Original: https://cfrankdavis.wordpress.com/2016/04/06/70/

Frank Davis auf der Netzwerk Rauchen - Facebook-Gruppe: https://www.facebook.com/groups/NetzwerkRauchen/search/?query=frank%20davis

Powered by Joomla!