Sie sind hier: Start Mitmachen

Spendenshop Netzwerk Rauchen e.V.

Fördern Sie unsere Arbeit mit einer Spende:

https://www.zambeza.de/

Anzeige

Der beste online Headshop bei Zamnesia: alles was das Raucherherz begehrt!

unser-tabak.de

Ihr uns auch, EU.

Mitglied werden im Netzwerk Rauchen e.V,

Newsletter Netzwerk Rauchen e.V.


Frank Davis auf Deutsch

Grieshabers Wissenschaftsdialog

  • Doktor Bonettis Stunde der Wahrheit
    Eine Charakteristik unserer schnelllebigen Zeit besteht darin, dass die Sensationen von gestern oder vorgestern heute längst vergessen sind. Problematisch daran ist, dass dies dazu führt, dass die abenteuerlichsten Fehlprognosen verbreitet werden können...

NOVO-Argumente

Novo
Neue Novo-Artikel
  • Eine Verteidigung des Populismus
    Antipopulismus ist im Grunde oft einfach nur Demokratiefeindlichkeit. Aber die Ablehnung elitärer Werte ist nicht genug – wir brauchen eine positive Alternative

Verwandte Artikel:

TICAP

Brüsseler Erklärung zur wissenschaftlichen Integrität

Spenden Sie für das Netzwerk!


Erfahren Sie mehr...



Neu!
Spenden mit Girocode

Girocode

Direkt, gebührenfrei, sicher!

Prohibition per Tabaksteuer – Widerstand Stufe 2

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Anti-Tabaksteuer-Petition mitzeichnen!

Während der Normalbürger gegen Jahresmitte sich darüber freuen kann rechnerisch ab diesem Zeitpunkt reale Einnahmen zu erwirtschaften weil seine Steuerlast abgearbeitet ist, kann der durchschnittliche Raucher sich diesem Glücksgefühl frühestens in den späten Herbsttagen hingeben – 4/5 des Preises einer Zigarette raubt der Staat, absurd, unverhältnismäßig, prohibitiv in der Höhe, zynisch und die rauchenden Bürger verhöhnend der Umstand, dass aus diesen Mitteln die staatlich organisierte Diskriminierung und Ausgrenzung ebenjener Konsumenten eines (deshalb?) legalen Produktes finanziert wird.

Dummfrech: Der Staat kann laut neuester Steuerschätzung in den nächsten drei Jahren zusätzliche(!) Steuereinnahmen von ca. 62 Milliarden Euro (eine Zahl mit 11 Stellen, nebenbei bemerkt) erwarten, dank der anziehenden Konjunktur – trotzdem hält die schwarz-gelbe Koalition an ihren Tabaksteuerplänen fest. Nicht genug das es sich hier um die achte! Erhöhung dieser Steuer seit 2000 handelt, sie soll bis 2014 etwa 800 Mio. Euro einbringen – ein Betrag der in keinem Verhältnis zum Volumen der erwarteten Zusatz-Steuermehreinnahmen steht und vor allem die sozial Schwachen völlig unverhältnismäßig belastet während mit dem den Bürgern abgepresstem Geld die Reichen noch etwas reicher gemacht werden sollen - ganz zu Schweigen von den Mehreinnahmen der Zigarettenschmugglermafia Siehe hierzu auch unsere Pressemitteilung.

Proteste der Betroffen verhallen ungehört, daher ist nun die nächsten Stufe des Widerstandes angelaufen: Zeichnen sie die Onine-Petition gegen die Tabaksteuererhöhung – verbreiten Sie diese Information unter ihren Freunden und Bekannten!

Für alle Websitebetreiber stellen wir diese Banner kostenlos in zwei Varianten, jeweils 600x74 Pixel, zur Verfügung (Download über die Links unten). Verlinken Sie es bitte mit der Petition - zum Zeitpunkt dieser Meldung mit 2484 Petenten. Wir wollen wenigsten 10.000 bis spätestens 17. Dezember erreichen!

OP_Tabaksteuer_NWR_2010_1

icon OP_Tabaksteuer_NWR_2010_1 (65.58 kB)

OP_Tabaksteuer_NWR_2010_2

icon OP_Tabaksteuer_NWR_2010_2 (55.12 kB)

Wir danke für Ihre Mithilfe!

 

Powered by Joomla!